Individualisierung und Unterstützung


Manuel

An den Thuner Oberstufenschulen wird nach dem "Modell Manuel" unterrichtet, das heisst:

  • Es werden getrennte Real-, Sekundar- sowie spezielle Sekundarklassen geführt.
  • Die Durchlässigkeit zwischen den verschiedenen Schultypen ist gewährleistet.
  • In den Niveaufächern Deutsch, Französisch und Mathematik werden die Schüler/innen entsprechend ihrem Leistungsstand dem Real-, Sekundar- sowie speziellen Sekundarniveau zugeteilt.
  • Stammklasse ist diejenige Klasse, in der ein/e Schüler/in mindestens zwei der drei Niveaufächer Deutsch, Französisch und Mathematik besucht.   

Förderunterricht

In den Fächern Deutsch, Französisch und Mathematik bieten wir pro Woche je eine Lektion Zusatzunterricht an. Dieses Angebot steht allen Schüler/innen offen.

 

Integrative Förderung

IF (Integrative Förderung) ist ein Unterstützungs- und Begleitangebot für Kinder und Jugendliche mit Schulschwierigkeiten (Unter- und Überforderung).

IF-Lehrpersonen sind heilpädagogisch ausgebildete Fachpersonen, welche mit den Lehrpersonen eng zusammenarbeiten. Sie unterstützen in Einzelsituationen, Kleingruppen oder in der Klasse. Sie erstellen in Absprache mit den Lehrpersonen Förderprogramme für einzelne Kinder und/oder passen die Lernziele individuell den Fähigkeiten des Kindes an.

IF ist auch ein Beratungs- und Unterstützungsangebot für Eltern. Die IF-Lehrperson nimmt bei Bedarf zusammen mit der Klassenlehrkraft an Elterngesprächen teil. Gemeinsam beraten sie mit den Eltern, welche Unterstützungsmöglichkeiten in der Schule und zu Hause für das Kind geeignet sind.

 

Klasse für besondere Förderung

Die KbF (Klasse für besondere Förderung) besuchen Schülerinnen und Schüler, die auf Grund von Lern- und Leistungsstörungen, Behinderungen oder Verhaltensauffälligkeiten nicht in der Regelklasse unterrichtet werden können.

 

Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein Unterstützungs- und Begleitangebot für Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten im persönlichen oder familiären Bereich. Bei Bedarf wenden Sie sich an die Klassenlehrkraft oder direkt an die zuständige Schulsozialarbeit der Stadt Thun (Mail: schulsozialarbeit7@thun.ch, Tel: 079 472 85 28).

 

Lernprojekt

Als freiwilliges Unterstützungsangebot für die 7. Klassen liegen die Schwerpunkte des Lernprojekts in der Förderung von Lernprozessen und in der Vermittlung von Arbeits- und Lerntechniken.